Schweiz

Brennendes Auto auf der Autobahn A7 – Flammen zerstören Auto komplett

Kanton Thurgau

Brennendes Auto auf der Autobahn A7 – Flammen zerstören Auto komplett

· Online seit 02.06.2023, 08:28 Uhr
An der Grenze zwischen dem Kanton Thurgau und dem Kanton Zürich auf der A7 ist am Donnerstag ein Auto in Vollbrand geraten. Verletzt wurde dabei niemand.
Anzeige

Ein 34-jähriger Autofahrer war am Donnerstagabend kurz nach 22.30 Uhr in Richtung Zürich unterwegs, als die Motorleistung seines Fahrzeuges plötzlich nachliess.

Aufgrund dessen hielt er Höhe Gundetswil auf dem Pannenstreifen an. Kurz darauf stand das Auto in Vollbrand.

Wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt, wurde dabei niemand verletzt. Die Feuerwehr Frauenfeld konnte das Feuer löschen.

Der Sachschaden ist mehrere zehntausend Franken hoch. Die Brandursache wird derzeit durch die Kantonspolizei ermittelt.

(red.)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 2. Juni 2023 08:28
aktualisiert: 2. Juni 2023 08:28
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch