Schweiz

Baden: Auto fährt in Gäste vor der «Almodo Bar» – zwei Verletzte

Baden

Auto fährt in Gäste vor der «Almodo Bar» – zwei Frauen verletzt

15.09.2023, 15:37 Uhr
· Online seit 15.09.2023, 06:03 Uhr
Am Donnerstagabend ist es bei der «Almodo Bar» in Baden zu einem Zwischenfall gekommen. Ein 86-jähriger Autolenker fuhr in Gäste, die sich draussen vor der Bar aufhielten. Zwei Frauen wurden mittelschwer verletzt.

Quelle: Leserreporter / Tele M1 / ArgoviaToday

Anzeige

So haben sich die Bar-Besuchenden den Abend in Baden wohl nicht vorgestellt. Ein Auto ist am Donnerstagabend bei der «Almodo Bar» in mehrere Menschen gefahren. Das bestätigt die Kantonspolizei Aargau auf Anfrage von ArgoviaToday. Ein Senior hat die Kontrolle über seinen Suzuki verloren und ist laut einem Leserreporter mit Vollgas in einen Betonblock geprallt. Dieser minderte zwar die Wucht des Aufpralls, aber trotzdem wurden Gartentische gegen die anwesenden Gäste geschoben.

Der Lenker kam mit dem Schrecken davon, zwei Frauen im Alter von 27 und 28 Jahren erlitten mittelschwere Verletzungen. Sie wurden mit der Ambulanz ins Spital gebracht.

Beim Fahrer handelt es sich um einen 86-jährigen Mann, teilt die Kantonspolizei Aargau mit. Er musste den Ausweis abgeben. Die Kantonspolizei ordnete eine Blut- und Urinprobe an.

Es ist nicht das erste Mal, dass ein Auto in dieses Gebäude gekracht ist. Bereits im Jahr 2008 landete ein Auto direkt in der Fensterfront des Lokals, das damals noch «Paparazzi» hiess. Die Autofahrerin kam bei diesem Unfall ums Leben.

Quelle: Tele M1

(red.)

veröffentlicht: 15. September 2023 06:03
aktualisiert: 15. September 2023 15:37
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch