Neuhausen am Rheinfall

Autofahrer fährt 14-jährige Velofahrerin an und flüchtet

Olivia Eberhardt, 25. November 2022, 08:08 Uhr
Am Donnerstagmorgen ereignete sich in Neuhausen am Rheinfall ein Verkehrsunfall zwischen einer 14-jährigen Velofahrerin und einem Auto. Obwohl das Mädchen stürzte und sich verletzte, fuhr der oder die Autofahrerin davon.
Der Autofahrer fuhr nach der Kollision mit der Schülerin davon. (Symbolbild)
© Kapo SG
Anzeige

Die 14-jährige Velofahrerin wollte bei der Unterführung des Badischen Bahnhofes in Neuhausen vom Fahrradweg auf die Zollstrasse einbiegen, um in die Rosenbergstrasse zu gelangen.

Beim Überqueren der ersten Fahrspur der Zollstrasse wurde der hintere Teil ihres Fahrrades von einem herannahenden Auto erfasst, so dass die Schülerin stürzte und dabei mit dem Kopf am Fahrzeug aufschlug. Dabei wurde sie leicht verletzt, wie die Schaffhauser Polizei mitteilt.

Glücklicherweise trug sie einen Fahrradhelm, welcher laut Polizei schwere Verletzungen verhinderte. Der oder die Lenkerin kümmerte sich nicht um den Unfall. Während die Schülerin ihr beschädigtes Fahrrad von der Strasse schob, fuhr das Auto in Richtung Klettgauerstrasse davon.

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 25. November 2022 06:07
aktualisiert: 25. November 2022 08:08