Schweiz

17-jähriger Lernfahrer kracht mit 1,5 Promille in einen Baum

Wettingen

17-jähriger Lernfahrer kracht mit 1,5 Promille in einen Baum

· Online seit 28.12.2022, 09:28 Uhr
Am frühen Mittwochmorgen ist in Wettingen ein 17-jähriger Lernfahrer betrunken in einen Baum gefahren. Auch sein 18-jähriger Mitfahrer auf der Rückbank war stark alkoholisiert. Sie wurden beim Unfall nicht verletzt.
Anzeige

In der Nacht auf Mittwoch kurz vor 2 Uhr wollte der 17-jährige Lernfahrer auf der Winkelriedstrasse in Wettingen in die Etzelstrasse abbiegen. Wie die Aargauer Kantonspolizei mitteilt, kam der Autofahrer dabei von der Strasse ab und kollidierte in der Folge mit einem Baum.

Gemäss ersten Ermittlungen dürfte der 17-Jährige eine zu starke Lenkbewegung gemacht haben, wobei er die Kontrolle über das Auto verlor. Bei der Überprüfung der Fahrfähigkeit stellte die Polizei einen Atemalkoholwert von über 1,5 Promille fest. Auch sein 18-jähriger Mitfahrer war stark alkoholisiert. Zudem verfügte der 18-Jährige lediglich über einen Führerausweis auf Probe und sass auf der Rückbank, was laut Polizei für eine allfällige Lernfahrt nicht zulässig ist.

Dem 17-Jährigen wurde der Lernfahrausweis, dem 18-Jährigen der Führerausweis auf Probe entzogen. Sie blieben beim Unfall unverletzt, am Auto entstand jedoch grosser Sachschaden.

(ova)

veröffentlicht: 28. Dezember 2022 09:28
aktualisiert: 28. Dezember 2022 09:28
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch