Kollision

Nach Unfall mit mehreren Fahrzeugen auf der A1: Töfffahrer schwer verletzt im Spital

11. Juni 2022, 08:23 Uhr
Eine Kollision zwischen einem Lieferwagen und einem Töfflenker hat am Freitagmorgen zu einer Massenkarambolage bei der Autobahnausfahrt Baden West geführt. Der Rückstau in Fahrtrichtung Zürich war beträchtlich. Bei dem Unfall wurde der Töfflenker schwer verletzt.

Wer am Freitagmorgen bei der Verzweigung Birrfeld auf der A1 oder A3 Richtung Zürich unterwegs war, brauchte viel Geduld. Nach einem grösseren Unfall betrug die Wartezeit durch Rückstau zweitweise bis zu einer Stunde.

Ein Lieferwagen hatte gemäss der Medienstelle der Kantonspolizei Aargau beim Spurwechsel einen Töfflenker zu Fall gebracht. Der 54-jährige Lieferwagen-Fahrer übersah den stockenden Verkehr und fuhr ins Heck des Töffs. In der Folge waren mehrere Fahrzeuge aufeinander aufgefahren. Die betroffenen Autos befanden sich auf der Fahrbahn und mussten geräumt werden. Bis das geschehen war, blieb die Ausfahrt Baden West gesperrt. An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Beim Unfall wurde der Motorradfahrer schwer verletzt und ist durch die Ambulanz ins Spital gebracht worden. Ein weiterer Autofahrer wurde leicht verletzt und musste ins Spital gefahren werden. Der Fahrer des Lieferwagens musste noch an Ort und Stelle seinen Führerausweis abgeben. Der genaue Unfallhergang wird nun durch die Kantonspolizei Aargau abgeklärt.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 10. Juni 2022 09:18
aktualisiert: 11. Juni 2022 08:23
Anzeige